Willkommen

In Köln braucht es nicht viel mehr als einen Haufen Verrückte, um etwas auf die Beine zu stellen, was zunächst wahnsinnig klingt, im Endeffekt aber recht imposant daherkommt: einen Dom, einen Karnevalsumzug… oder eine Brass Band. Die eingangs genannten Personen fanden sich mehr oder weniger zufällig 1997 zusammen und seitdem – Dom und Karneval gab es bereits – besteht auch Cologne Concert Brass. Und da nach alter Kölner Lesart alles Tradition ist, was dreimal stattgefunden hat, kann man die Band heute ruhigen Gewissens als musikalische Brauchtumspflege bezeichnen.

Ganz in diesem Sinne trifft sich das Ensemble wöchentlich, um sich britisch-ernst und rheinisch-fröhlich der wundervollen Klanggewalt einer original instrumentierten Brass Band hinzugeben – in einem Probenraum, der kaum genug Platz für so viel Motivation bietet. Und neben der Liebe zur Musik verbindet die rund 30 Musiker inzwischen ein äußerst freundschaftliches Verhältnis, das Cologne Concert Brass nicht nur zu einem angesehenen Exemplar seiner Gattung gemacht hat, sondern auch zu einer kleinen, musikalischen Familie.

Nicht zuletzt ist der Kölner auch dafür bekannt, einen ungezügelten Hang zur Toleranz zu pflegen und alles und jeden ungefragt in sein Brauchtum zu assimilieren: Daher rührt vielleicht, dass die Band heute vom Soprano bis zum B-Bass durch Menschen aus rund einem Dutzend verschiedener Nationen bevölkert wird. Und vom Dreikäsehoch bis zum Senior ist im Hauptorchester sowie in den zwei hauseigenen Förder- und Jugendbands auch jedes Alter vertreten. Wie heißt es in der Domstadt so schön: „Jede Jeck ist anders!“

Neben aller kölschen Heiterkeit kommt aber auch der Leistungsanspruch nicht zu kurz. Unter der Leitung von Heinricht Schmidt konnte Cologne Concert Brass in den letzten Jahren zahlreiche Titel erspielen – in Deutschland, wie im benachbarten Ausland.

Letzte Nachrichten

Die CCB Academy befindet sich bereits im Endspurt für das Gouden Spiker Festival 2017 am 22. April im Friesischen Ureterp. Hier nimmt die Band teil in der 3. Division mit dem Pflichtstück „A Tameside Overture“ von Philip Sparke. Dazu gibt's am 26.03. ein Try-Out Konzert in Köln-Pesch mit unseren Freunden von Brass Band Westfalen e.V. Wir freuen uns über jeden Besucher, Eintritt ist frei! Mehr erfahren >

Die CCB Academy befindet sich bereits im Endspurt für das Gouden Spiker Festival 2017 am 22. April im Friesischen Ureterp. Hier nimmt die Band am 22.4 teil in der 3. Division mit dem Pflichtstück „A Tameside Overture“ von Philip Sparke. Dazu gibt's am 26.03. ein Try-Out Konzert in Köln-Pesch mit unseren Freunden von Brass Band Westfalen e.V. Wir freuen uns über jeden Besucher, Eintritt ist frei! Mehr erfahren >

Aus Alt mach Neu: In einer ausnehmend gut besuchten, engagierten und konstruktiven Mitgliederversammlung wurde der CCB-Vorstand für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Es gibt viel zu tun - packen wir's an! Mehr erfahren >

Ankommende Termine

19 March 2017 10:00am - 12:45pm

Location not set or event data is too old.

Gottesdienst zur Gemeindevisitation

Mehr erfahren >

26 March 2017 06:00pm - 08:30pm

Location not set or event data is too old.

Die CCB Academy befindet sich bereits im Endspurt für das Gouden Spiker Festival 2017 am 22. April im Friesischen Ureterp. Hier nimmt die Band am 22.4 teil in der 3. Division mit dem Pflichtstück „A Tameside Overture“ von Philip Sparke. Dazu gibt's am 26.03. ein Try-Out Konzert in Köln-Pesch mit unseren Freunden von Brass Band Westfalen e.V. Wir freuen uns über jeden Besucher, Eintritt ist frei!

Mehr erfahren >

22 April 2017 10:00am - 10:30pm

MFC De Wier, De Telle 21, 9247AA Ureterp, Netherlands

Die CCB Academy nimmt auch dieses Jahr am Gouden Spiker Festival teil. Diesmal in der 3. Division.

Mehr erfahren >

Buchen

Cologne Concert Brass spielt auch für Sie! Buchen Sie uns für Ihre eigene Veranstaltung – von kleiner Ensemblebegleitung bis hin zum Galakonzert mit vollem Orchester. Hier finden Sie eine kleine Übersicht unserer Möglichkeiten. Sprechen Sie uns gerne an, um den für Sie individuellen Auftritt abzustimmen. E-Mail: secretary@cologne-concert-brass.net. Schauen Sie auch unter unser Repertoire für mehr Informationen.